Seiten

12.01.12

Chicken in Cider Sauce - Normandy Style

English version (German version below)

The town of Cabourg / Normandy


Some days ago I had a look on the photos of our Normandy holiday, some years back in time. Not only I remembered the great time we had there - lovely little villages and beautiful beaches, but I also thought of the delicious Normandy food. That was the point when I decided to make a Normandy dish – as, unfortunately, I could not just pack my car and drive to the North of France for a short holiday. So I went to the food market that is close to where we live and bought what was necessary for the dish I had in mind: Chicken in Cider Sauce (you could accompany it with pasta or rice).



Ingredients for 3 persons:
500g chicken breast
1 small onion
120 ml crème fraîche
150 ml cider
1 small bunch parsley
6 big mushrooms



Cut the chicken into small cubes (ca. 4 cm), salt and pepper them. Cut the onion and parsley, wash the mushrooms and cut them into small pieces.
Melt some butter in a saucepan and fry the onions for 1 minute. Now add the chicken and cook for 5 minutes. Then add the cider, parsley and mushrooms and cook for 20 minutes (at low heat). Add the crème fraîche and cook for 10 more minutes.

Bon appétit.

The beach of Cabourg / Normandy





Hähnchen mit Cidre Sauce - Inspiration aus der Normandie

Im Stadtzentrum von Cabourg / Normandie



Als ich diese Tage das Fotoalbum von unserem Urlaub in der Normandie in der Hand hatte, bin ich nicht nur in schönen Erinnerungen geschwelgt und habe dabei überlegt, ob ich’s nicht mal wieder einrichten könnte, in diese schöne Region Frankreichs zu fahren, sondern ich hab’ natürlich auch an die Spezialitäten der normannischen Küchen gedacht. Von da war’s nur noch ein kleiner Gang auf den Markt und eine halbe Stunde in der Küche bis ein Essen auf dem Tisch stand, das aus der Normandie inspiriert ist: Hähnchen mit Cidre Sauce (dazu passen z.B. gut Nudeln oder Reis).




Zutaten für 3 Personen:
500g Hähnchenbrustfilet
1 kleine Zwiebel
120 ml Crème fraîche
150 ml Cidre
Kleiner Bund Petersilie
6 große Champignons




Hähnchenbrust in kleine Stücke schneiden (ca. 4 cm), salzen und pfeffern.
Zwiebeln und Petersilie klein schneiden, Pilze waschen und ebenfalls klein schneiden.
Etwas Butter in einen großen Kochtopf geben, schmelzen lassen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze für 1Minute darin anbraten.
Die Hähnchenbrust dazu geben und für 5 Minuten anbraten.
Den Cidre, die Petersilie und die Pilze dazu geben und 20 Minuten bei niederer Hitze kochen.
Die Crème fraîche hinzugeben und weitere 10 Minuten kochen lassen.

Bon appétit.

Am Strand von Cabourg / Normandie

Kommentare:

  1. Ah Du glaubst gar nicht wie sehr ich mich dank Deiner Fotos gerade in die Normandie wünsche! Meine Urlaube dort hab ich auch in sehr guter Erinnerung. Na ja, wenigstens steht eine Flasche normannischer Cidre in meinem Kühlschrank :-)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen Kommentar! Das gefällt mir ja auch so sehr, dass man durch das schlichte weiß noch genug Spielraum für ein paar farbige Akzente in Sachen Deko hat. Die Einrichtungshäuser sind in und um Bielefeld.

    Das Hähnchen klingt ziemlich lecker und ist dank der Zutaten auch noch schön Alltagstauglich. Ist mal direkt auf die Nachkochliste gewandert :)

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen